Das Lesen dieses Beitrags wird dich führen 1 minutos! Zu genießen!

Participo en la exposición ¿Qué me pongo? Brillas Mary Garderobe von Pedro Rodríguez.

Die Komplexität, die den Akt der Umkleide beinhaltet mehr als das, was auf den ersten Blick wahrgenommen wird. Das Design Hub Barcelona macht eine Reflexion über die eigene Identität durch Belichtung ¿Qué me pongo?, um fünfzig gewählt Kleiderschrank Artikel Mary Brillas gebildet, alles, was sie von Pedro Rodriguez erstellt, Nähen großer Meister des zwanzigsten Jahrhunderts.

Erklärt die Messe zu Ehren der Designer und diese Zahl Stil. Para ello, und zusätzlich zu den Exponaten, se ha requerido a una serie de bloggers que expliquemos nuestro dilema a la hora de elegir nuestro atuendo en un momento importante.

Als sie mich zu kontaktieren Ich fühlte mich stolz und geehrt, und ich dachte, ich würde ein Outfit, dass weder die königliche Hochzeit zu finden ... aber nach, Ich über das wahre Ausmaß der Exposition dachte Warum Kleid?

que em poso gafas

Das ist die erste und die letzte der Reflexion geschrieben, das Bild, das ich in die Ausstellung zur Verfügung gestellt begleitet – con frase de Napoleón incluida. Si quieres verlo no tienes más que pinchar aquí. (por supuesto, begleitet von meiner gafas amarillas)

Dieses Bild ist Teil einer Wandmalerei, die auf Bildschirmen in der Halle an der DHUB projiziert werden wird, zusätzlich zu seiner Web und soziale Netzwerke, Neben der Ausstellung, gültig bis 28 August. Sin duda, un Ehre!